Essensrituale?…Nöö geht auch ohne! Oder doch nicht?

thumbnail

Man hört ja von allen Seiten das Kinder auch beim Essen feste Rituale brauchen und darauf geachtet werden soll, das sie jeden Tag von Allem ein bisschen abbekommen. Das mit dem “von Allem was abbekommen” klappt bei uns ganz gut, aber feste Rituale gibt es bei uns nicht.

Ich habe die letzen Tage mal beobachtet wie das eigentlich bei Herrn G und mir so ist.

Mir fiel auf, dass wir beide eigentlich (außer einmal am Tag warm zu unterschiedlichen Zeiten und Abendbrot) keine festen Rituale einhalten. Sprich, wir essen wann und was wir Lust haben. Nix mit der Regel “Morgens wie ein König, abends wie ein Bettler”.

Wenn wir Hunger haben gehen wir an den Kühlschrank und holen uns das raus was er gerade hergibt und worauf wir Lust haben. Das kann dann durchaus morgens ein Würstchen und abends ein Marmeladenbrot sein. Obst essen Herr G und ich eher selten.

Tja, und genau so verhält sich Mausi ja auch. Sie isst worauf sie Lust hast. das ist bei ihr halt gerne Süßes und die Hauptmahlzeiten kommen dadurch etwas zu kurz. Auch sie hat keine festen Zeiten, isst wenn sie Hunger hat.

Ob das der Grund ist, warum sie nicht so gut isst? Oder kommt es mir nur so vor das sie wenig isst, weil ich ja nicht so genau darauf achte wieviel sie den ganzen Tag über isst? Sie geht zwar noch nicht selbstständig los und holt sich was zu essen, ich gebe es ihr, aber ich merke mir nicht was sie den Tag über gegessen hat. Möglich wäre beides. Sowohl Wenigesserin, als auch genug nur ich merke es nicht.

Vielleicht ist das mit den Ritualen doch nicht so verkehrt. Es heißt, man soll die Rituale so einbauen, dass sie in die jeweilige Familie passt. Nur wir selbst praktizieren es ja auch nicht, wie soll es da also reinpassen? Es wäre eine komplette Umstellung der ganzen Familie. Eine Überlegung ist es aber dennoch wert und es ändert sich ja auch bald alles wegen dem Kindergarten. Da müssen wir dann morgens regelmäßig zur selben Zeit frühstücken und Mittagessen bekommt sie im Kindergarten.

Bin schon gespannt in welche Richtung uns das Thema Essen demnächst noch verschlägt :-D.

Wie ist das denn bei Euch? Habt Ihr feste Uhrzeiten, Rituale oder esst Ihr auch eher in den Tag hinein?

Liebe Grüße, Nicole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen