Kind außer Rand & Band, was läuft da schief?

thumbnail

Zur Zeit ist bei uns echt der Wurm drin. Mausi ist sowas von schlecht drauf. Man kann ihr überhaupt nichts recht machen, es hilft nichts. Sie ist richtig aggressiv manchmal, brüllt rum, schmeißt Sachen durch die Luft, meckert und wenn man ihr was sagt, denkt sie nicht im Traum daran zu hören. Genau kann ich nicht sagen wann das los ging, aber ich vermute es hängt mit dem Kindergarten zusammen. In etwa da konnte ich Veränderungen an ihr wahrnehmen.

Normalerweise ist sie ein sehr ausgeglichenes Kind das gerne lacht, aber zur Zeit ist sie wie eine Bombe, man weiß nie wann sie hochgeht. Ich hätte ja erst auf Trotzphase getippt, aber da sind wir ja schon mittendrin. Gibt es da noch so etwas wie den Gipfel? Der Zeitpunkt wo es richtig knallt?

Heute zum Beispiel verwüstet sie das ganze Wohnzimmer. Ich bitte sie aufzuräumen, da brüllt sie mich an das ich das machen soll, nimmt ihre Lieblingspuppe und knallt sie auf den Boden. Ich habe die Puppe genommen und sie weggelegt. Klar passte ihr das auch nicht, aber ich erklärte ihr das man das nicht macht, die Puppe geht sonst kaputt. Schon flossen die Tränen das sie sie wieder haben will. Ich gab sie zurück und es war erstmal gut.

Aber nicht lange, der nächste Knall folgte innerhalb kürzester Zeit. Sie wollte die Stiefel für den Nikolaus putzen. Diese sind aber noch nass und müssen erstmal trocken werden. Das passte ihr nicht und sie brüllte wieder rum und versuchte nach mir zu hauen (nicht fest, aber alleine das sie es machen wollte finde ich schon schlimm). Wieder flogen die Sachen rum und ich wurde richtig sauer, habe alle Sachen außer Reichweite, ich mag so eine Zerstörungswut gar nicht. Dann flogen die Stifte auf den Boden und bis auf ein paar packte ich sie auch weg. Gehe in die Küche, da malte sie die Tapete an. Ich hätte ausflippen können (tat ich natürlich nicht), ich war sauer und schickte sie in ihr Zimmer. Dort beruhigte sie sich schnell wieder und man konnte auch wieder mit ihr reden.

Dann wollte ihre Puppe nicht selbständig sitzen (geht einfach nicht von selbst, das ist so eine weiche Puppe). Ich versuchte es zu erklären, da brüllt sie mich an, das die Puppe das aber zu machen hat und knallt sie auf den Boden. Ich bin echt mit meinem  Latein am Ende.

Ich weiß nicht was ich machen soll. So kenne ich sie nicht. Vielleicht wird ihr der Kindergarten zuviel, oder sie kann nicht richtig ankommen, weil wir ja ständig Pausen haben wegen den doofen Krankheiten.

Wenn sie vom Kindergarten heimkommt nehme ich mir viel Zeit für sie. Wir kuscheln, spielen usw., aber irgendwie reicht ihr das scheinbar nicht. Ich kann keinen Schritt mehr alleine machen. Im Moment bastelt sie, deshalb kann ich schnell was schreiben, das ist nämlich auch nicht mehr möglich. Sobald ich den PC nur anschaue schreit sie rum, das ich da weggehen soll.

Kennt Ihr das von Euren Kindern auch? Liegt das vielleicht wirklich am Kindergarten? ist es die Trotzphase?

Liebe Grüße, Eure ratlose Nicole.

 

 

4 thoughts on “Kind außer Rand & Band, was läuft da schief?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen