Thema Schlafen; Teil 2

thumbnail

22 Uhr, Mausi schläft.

Das Thema ist immernoch sehr aktuell bei uns, denn einen richtigen (Ein)-Schlafrhytmus kann ich noch immer nicht erkennen. Von 19:30 Uhr bis 23 Uhr ist alles dabei und es kann sich täglich ändern.

Ich hatte ja bereits zum Thema Schlafen einen Gastbeitrag bei Glucke und so geschrieben (Thema Schlafen; Teil 1: “hier”).

Erst dachte ich, ich hätte ihren Rhytmus nun erkannt, lach, nee war doch nicht so. Normalerweise braucht sie 12 Stunden Nachtschlaf (Mittagsschlaf macht sie nicht mehr) um fit und ausgeglichen zu sein. Schläft sie weniger, dann ist sie unausgeglichen und weinerlich an dem Tag, geht dafür aber meistens abends früher schlafen. Schläft sie länger dann wird es abends auch später.

Meistens…denn genau da kann ich mich nämlich doch nicht drauf verlassen. Es gab schon Tage da schlief sie nur knapp 10 Stunden, war aber abends trotzdem nicht bereit zum Einschlafen. Genauso schlief sie schon 14 Stunden, war abends aber total müde und schlief früh ein.

Es macht auch kaum einen Unterschied ob sie viel oder wenig an dem Tag gemacht hat. Klar ist sie nach einem anstrengenden Tag abends müder, was aber nicht heißt das sie dann auch gleich einschläft.

Unser Abendritual ist weitgehenst gleich geblieben. Umziehen, waschen, Zähne putzen, beten (eher ich bete und sie sagt nur Amen und gibt Küsschen, grins). Dann spielt sie noch kurz auf dem Handy, oder schaut bisschen Videos auf Youtube, dann schläft sie ein. Manchmal kommt sie auch zu mir ins Bett und schläft kuschelnd bei mir ein und ich lege sie dann in ihr Bett (sie schläft bei uns im Zimmer).

Verrückt mache ich mich deshalb schon lange nicht mehr, bringt mir ja nichts. Ich denke irgentwann pendelt sich das sicher wieder ein.

Bin mal gespannt wie es wird wenn sie in den Kindergarten kommt.

Wie ist das denn bei Euch? Gehen Eure Kleinen immer zur gleichen Zeit ins Bett? Habt Ihr besondere Rituale? Und hat sich das Einschlafen bei Eintrit in den Kindergarten verändert?

Bin schon auf Eure Kommentare gespannt.

Liebe Grüße, Eure Nicole.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen