Wo führt das noch hin?

thumbnail

Heute mal ein etwas anderer Beitrag, aber nicht weniger wichtig für mich. Es geht um die Wut und den Hass gegenüber anderen Müttern, bloß weil sie nicht ins Schema F reinpassen. Um Mütter die ehrlich zu sich und der Welt sind und eben nicht nur das auf ihren Blogs schreiben was die heile Welt lesen will. Mütter die sich und ihr Leben so zeigen wie es wirklich ist und nicht hinter irgendwelchen tollen Fotos, oder falschen Worten verstecken, aus Angst vor einem Shitstorm.

Gestern schrieb die Rabenmutter auf ihrem Blog das sie das Geschlecht ihres Kindes erfahren hat und sich nicht freuen konnte, da sie fest damit rechnete das es, statt eines Jungen, ein Mädchen werden würde. Sofort prasselten so derbe Sprüche auf sie ein. Von schlechter Mutter, über schäm Dich, gib das Kind doch ab, bis es wäre besser wenn das Kind abgeht war alles dabei.

ICH BIN SCHOCKIERT!

Wie ein kann ein Mensch sowas zu jemandem schreiben??? Viele davon waren sogar selbst Mütter. Mütter…man lasse sich dieses Wort in diesem Zusammenhang mal auf der Zunge zergehen! Diese sogenannten Mütter, die ewig predigen wie toll sie doch zu ihren Kindern sind. Diese Mütter greifen einen anderen Menschen so dermaßen an!!! Da wundern mich Hass, Wut und Kriege auf der Welt nicht mehr. Sorry, aber ein Mensch, der seinesgleichen nicht so respektieren kann wie sich selbst, DER ist für mich eine schlechte Mutter/Vater, weil er diesen Hass an sein Kind/seine Kinder weitergibt. Wir sind der Spiegel und unsere Kinder schauen sich unser Verhalten bei uns ab. Nicht die Mutter die schreibt das sie lieber ein Mädchen, statt eines Jungen gehabt hätte ist hier die, die sowas produziert. Klar ist das vielleicht im ersten Moment etwas verwirrend, da es ja schlussendlich egal ist, Hauptsache das Kind ist gesund, aber darum geht es doch gar nicht.

Für mich sieht das eindeutig so aus, als würde es den Hasschreibern überhaupt nicht darum gehen was andere Mütter schreiben. Sie saugen nur das Negative auf und schießen los. Was läuft in deren Leben eigentlich schief? Sind sie so unzufrieden mit sich das sie nichts besseres zu tun haben als andere fertig zu machen?

Mir ist dieses Verhalten schon öfters aufgefallen. Nicht nur auf den Blogs. Diese Trolle sind echt überall!!! In Foren, bei FB, Twitter, überall!!! Mich k… diese Leute so an. Sie regen sich auf weil jemand anderes ja sooooo böse ist, aber merken nicht einmal das sie selber um längen schlimmer sind. Sie sind es, warum die Welt im Hass versinkt. Sie sind es warum keiner sich mehr traut ehrlich zu sagen was er denkt.

Sie sind es, die die Welt mit ihrem Hass verseuchen!

Und in dieser Welt soll mein Kind aufwachsen, darüber könnte ich echt weinen :-(.

Ich finde Kritik gut, aber mit Kritik haben diese Aussagen nichts mehr zu tun. Das ist direktes Fertigmachen und zwar gezielt. Da geht es nicht mehr drum seine Meinung zu sagen, sondern einzig und alleine darum jemanden nieder zu machen. Klar verstehe ich es wenn jemand keine Kinder hat das er traurig ist, aber das gibt dieser Person noch lange nicht das Recht einen anderen Menschen deshalb so zu beleidigen.

Jeder hat das Recht zu sagen was er denkt, aber bitte in einem vernünftigen Ton. Um nochmal das Beispiel mit der Rabenmutter aufzugreifen: wenn jemand schreiben würde das er total traurig wurde als er diese Zeilen las, weil er sich nichts sehnlichster als ein eigenes Kind wünscht, dann versteht das doch jeder. Aber nicht wenn geschrieben wird das man sich schämen soll.

Man muss sich für seine Gefühle niemals schämen.

Schämen sollten sich die, die nicht fähig sind anständig ihre Meinung zu sagen!!! Ich las auch einen bedeutsamen Satz: Wenn Kinder, Kinder Kriegen! Toll geschrieben, aber für mich sind diese Trolle kindischer als die Mutter die ehrlich schrieb.

Versteht Ihr was ich damit sagen möchte?

Wo ist die Toleranz anderen Menschen gegenüber geblieben? Wo der Respekt zur Andersartigkeit?

Jeder Mensch denkt, fühlt und handelt anders. Egal um was es geht, man hat das zu akzeptieren. Meinungen dazu sagen ok, aber dann bitte vernünftig und OHNE Entgleisungen!!!

Leben & Leben Lassen!!!

Die Rabenmutter ist nicht der erste Fall der mir bekannt ist. Nein, es gab schon so viele denen es passiert ist. Jedesmal wenn es um ein Thema geht das diesen Trollen nicht passt, geht der Sturm los und sie trampeln, ohne Rücksicht, alles nieder was ihnen in den Weg kommt. Das muss aufhören!

Kein Mensch ist perfekt und jeder sollte erstmal vor seiner eigenen Tür kehren bevor er anfängt über andere, in dieser schlimmen Art zu urteilen.

Eure Nicole.

2 thoughts on “Wo führt das noch hin?

  1. Ich finde es auch verrückt, dass man sich gegenseitig so fertig machen muss. Bzw, dass es Leute gibt, die sich dann auf eine Sache, eine Person einschießen. Gerade virtuell bekommt man ja nur einen Ausschnitt gezeigt. Und wenn man NUR diesen Ausschnitt nimmt um sich ein Bild zu machen, wird es schwierig. Vorschnell urteilen ist nie gut. Erstmal zuhören, richtig lesen, sich vielleicht weiter informieren, aber vor allem in Ruhe NACHDENKEN ist wichtig, bevor man los schießt. Meiner Meinung nach, sind die schlimmsten Hetzer immer die, die selbst mega unzufrieden sind. Zu aller erst mit sich. Und um sich selbst besser zu fühlen hauen sie auf andere drauf, in der Hoffnung, es ginge ihnen dann besser.

    1. Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Auch ich habe das Gefühl, dass es oft von Menschen kommt, die mit sich und ihrer Situation unzufrieden sind. Sie denken dann nicht nach, sie schießen einfach los und ich glaube sie WOLLEN auch nicht nachdenken, sondern suchen bewusst den Stress mit Anderen. Ich mag mich täuschen, aber komischerweise ist es, wenn man dann mal näher schaut wer was vom Stapel gelassen hat, solch eine Person. Da kann und mag ich fast nicht mehr an Zufall glauben. Aber ist ja auch egal aus welchen Beweggründen jemand so schreibt, es gehört sich einfach nicht.
      Ganz lieben Dank für Deine Antwort, ich habe mich sehr darüber gefreut, Liebe Grüße, Nicole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen